Extremwetterlage
(Einsatz-Nr. 119)

Unwetterlage
THL_Unwetter
Zugriffe 1032
Einsatzort Details

Ronneburg, Stadtgebiet
Datum 07.09.2022
Alarmierungszeit 18:20 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Stadt Ronneburg
KBM Ronneburg
    Feuerwehr Korbußen
      Feuerwehr Großenstein
        Polizei
          THW Gera
            Fahrzeugaufgebot   ELW 1  ELW FuG  TLF 16/24-Tr  HLF 10  DL(A)K 18  RW  GWG 2  Anhänger-Logistik

            Einsatzbericht

            Nach Starkregen, Hagel und Sturmböen mussten die Kameradinnen und Kameraden aus Ronneburg, Großenstein und Korbußen mehrere Einsatzstelle im Stadtgebiet Ronneburg anfahren und nacheinander abarbeiten.

             

            Es wurden überflutete Straßen gesperrt, Straßeneinläufe geöffnet und von angeschwemmten Unrat befreit, umgestürzte Bäume beseitigt, Schwemmgut an Bachläufen beräumt, Kanalisationen gespült, Schlamm auf Fahrbahnen beseitigt und Vollgelaufene Keller mit Gefährdungspotential leer gepumpt.

             

            Der gesamte Einsatz belief sich auf knapp 12h.

             

            Wir danken den Kameraden aus Großenstein und Korbußen sowie dem THW Gera, der Agrargenossenschaft Korbußen, dem städtischen Bauhof sowie allen Bürgern der Stadt für die Hilfe und Unterstützung.

             

             

             

            Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.